Unser Spielkreis arbeitet situationsorientiert und bewegungsorientiert, dass bedeutet das ganzheitliche kindliche Lernen wird durch Bewegungen besser im Gehirn vernetzt. Es wird leichter gelernt, ausprobiert, umgesetzt und länger - oder als lebenslange Grundlage behalten.

 

Qualifikationen:

Zwei staatlich anerkannte und geprüfte Erzieherinnen betreuen Ihre Kinder.

Zusatzqualifikationen: Erste- Hilfe, Gewaltpräventionstrainerin A Lizenz, Gesundheitssportübungsleiterin B Lizenz, Sprachförderung nach Kon-Lab u.v.m.

 

Ein wichtiges Ziel

ist es, in unserer Spielkreisarbeit dafür zu sorgen, dass sich alle Kinder wohl fühlen und gerne in den Spielkreis kommen.

Die Erziehungsberechtigten sollen uns mit einem guten Bauchgefühl ihre Kinder anvertrauen können, sowie uns Ihre Wünsche und Sorgen jederzeit mitteilen.

 

Eingewöhnungszeit:

Wir bieten für die neuen Kinder-Schnuppertage mit einem Erziehungsberechtigten an. So gewöhnt sich das Kind schnell an die neue Umgebung und kann sich in seinem Tempo bei uns einleben. Die Eingewöhnungszeit ist bei jedem Kind unterschiedlich und dies berücksichtigen wir.

 

Frühstückspausen:

Gemeinschaftliches Frühstücken nach dem Morgenkreis und eine Snackpause um kurz nach 11 Uhr bietet allen Kindern die Möglichkeit in Ruhe und in ihrem Tempo zu essen und zu trinken.

Schwerpunkte/ Besonderheiten

Unser Spielkreis befindet sich in der Ortsmitte von Heidenau. Wir haben einen großen Gruppenraum in den Räumen der Kirchengemeinde. Wir gehen bei jedem Wetter nach draußen und erkunden mit den Kindern auch gerne die Umgebung, die Felder, den Wald, die Grundschule, die Turnhalle und die nahe gelegenen Spielplätze.